Wo ist Atlantis?

Karten und Satellitenbilder

... hier !!!

Position Atlantis

Dies ist die Cyrenaika, ein Plateau von 590x320 Kilometern. Die leicht ansteigende Ebene wird von Bergen umrahmt (bis zu 1.000 Metern hoch). Dieses Hochplateau war vor 10-12.000 Jahren eine Insel. Die Wüstensenke im Süden nennt sich "Sandsee von Calanscio" oder auch bei den Tuareg "bahr bela mar", was "Meer ohne Wasser" bedeutet... Dieser die Insel umgebende Bereich ist heute mit Wüstensand zugeweht und besteht aus Meeresboden! Er befindet sich im Durchschnitt nur etwa 1 Meter über dem Meeresspiegel, während die Kattara-Senke (rechts) minus 134 Meter tief (!!!) und von Salzsümpfen bedeckt ist. Spätestens wenn der geplante Durchbruch zum Mittelmeer erfolgt ist wird jeder erkennen, daß dies eigentlich noch heute eine Insel ist!
(Illustration a.petit)

und hier!!!

Atlantis ohne Wasser

Atlantis ohne WasserEin Satellitenbild mit einer darübergelegten hydrologischen Karte. Deutlich erkennbar ist ein Wadi, der exakt durch die geometrische Mitte der Insel verläuft. Im Süden endet er an einer Steilküste, die jedoch heute den Abfluß versperrt. Die ganze Gegend ist übrigens eine Erdbebenzone und das Grundwasser, das etwas weiter südlich gefördert wird hat eine Temperatur von über 40 Grad Celsius (warme und kalte Quellen laut Platon!). Unter den Dünen des Sandsee von Calanscio befinden sich ebenfalls noch riesige Salzwasser-Reservoirs. Ansonsten gilt zu bemerken, daß dieser Bereich seit Jahrtausenden menschenleer ist.
(Bildquelle: Nasa)

und hier!!!

Flußlauf Atlantis

Flußlauf AtlantisDieses Satellitenbild zeigt den Ausschnitt, auf den der Pfeil im obigen Bild hinweist. In der Bildmitte befindet sich eine ringförmige Struktur, auf die der Wadi zuläuft. Er entspricht in Lage und Größe exakt Platons Beschreibung aus den Alantistexten. Außerdem ist gut die ehemalige Steilküste im Süden zu erkennen. Dort sind eine Menge Felsengräber gefunden worden, sowie Massen an unerklärlichen Mikrowerkzeugen.
(Bildquelle: Nasa)

Und nun schauen Sie sich bitte mal den Ausschnitt dieser Satellitenbilder ganz in Ruhe an... Volltreffer!!!

Ruine Atlantis Ruinen Atlantis
[manuelle Bildumsetzung von a.petit]
direkt zu Google Earth

Dies war nur ein kurzer Ausschnitt der Beweise, es gibt noch weitere Fotos, Karten und Fakten aus allen möglichen wissenschaftlichen Disziplinen. Aber es ist völlig egal, ob das nun Atlantis ist oder nicht, denn es ist allein schon sensationell, daß jemand überhaupt etwas Archäologisches (in der Nähe gibt es noch mehr) in einer Wüste findet, die größer ist als Europa. Und das von seinem Computer in Deutschland aus...

Sie sind also auf jeden Fall schon mal Zeuge der ersten Internetausgrabung der Welt, denn es ist sicher daß es dort unten etwas zu finden gibt! Und sollte sich zusätzlich herausstellen, daß dies wirklich Atlantis ist, wird es äußerst peinlich für die etablierte Wissenschaft.

Bleiben Sie dran! Werden Sie Teil einer archäologischen Jahrtausendsensation!!!





Atlantis Zeitstrahl
Ihre Fragen
Andere informieren
Link zu uns
Fans und Freunde
Expeditionsteam
Sponsoren
Expedition Atlantis wird unterstützt durch:

Gärtner Schobners Gartentipps
sophyl
Yamama-Tours Libya
Assrar Alsahra Company